Coca-Cola Deutschland veröffentlicht Kurzbericht Nachhaltigkeit 2020

Coca-Cola Deutschland hat Ende Mai 2021 seinen neuen Kurzbericht Nachhaltigkeit für das Geschäftsjahr 2020 veröffentlicht, der mit Unterstützung von Scholz & Friends Reputation erstellt wurde. Bereits seit 2009 begleiten wir Coca-Cola Deutschland bei der Berichterstattung zu Nachhaltigkeit.

Für Deutschland hat sich Coca-Cola mit dem Aktionsplan „Handeln. Verändern.“ klare Ziele in den sechs Handlungsfeldern (Getränke, Verpackungen, Gesellschaft, Wasser, Klima und Lieferkette) gesetzt. Die Handlungsfelder wurden 2020 insgesamt leicht überarbeitet und neue Ziele im Handlungsfeld Klima vereinbart. Für jedes Handlungsfeld werden Schwerpunkte, Ziele und Aktivitäten beschrieben sowie die zentralen Kennzahlen transparent über drei Jahre offengelegt.

Darstellung der SDGs und Ziele in den Handlungsfeldern
Als roter Faden des Berichts dient auch in diesem Jahr Coca-Cola Deutschlands Beitrag zu den Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen. Dieser wird zu Beginn eines jeden Handlungsfeldes an prominenter Stelle platziert und anhand der zentralen Aktivitäten im Berichtsjahr vorgestellt. Weitere Highlights und Erfolge werden optisch ansprechend hervorgehoben.
Hervorgehobene Highlights

Inhaltlich ist in diesem Jahr insbesondere die neue, ambitionierte Klimastrategie hervorzuheben: Das zentrale Ziel des Gesamtkonzerns ist es, bis 2040 entlang der Wertschöpfungskette CO2-neutral zu sein. Da die bis 2025 gesetzten Ziele im Handlungsfeld Klima bereits erreicht wurden, sind neue Ziele für Deutschland vereinbart worden. Im Handlungsfeld Lieferkette wurden darüber hinaus das unternehmenseigene Engagement und die freiwillige Transparenz für eine klimaneutrale Lieferkette ausgezeichnet: Coca-Cola Deutschland erhielt ein „Supplier Engagement Rating“ von CDP. Dank dieses guten Ratings wurde das Unternehmen 2020 in das „Supplier Engagement Leaderboard“ aufgenommen.

Weitere Highlights des vergangenen Jahres sind im Handlungsfeld Gesellschaft zu finden: Coca-Cola Deutschland wurde 2020 für sein vorbildliches betriebliches Gesundheitsmanagement und das überdurchschnittliche Engagement für die Gesundheit der Mitarbeiter*innen mit dem Corporate Health Award in der Branche Konsumgüter ausgezeichnet. Außerdem wurden umfangreiche Konzepte zum Gesundheitsschutz der Mitarbeiter*innen umgesetzt sowie Gastronom*innen durch das neue Programm LOKALFREUN.DE gerade in diesem besonderen Jahr finanziell unterstützt.

Wir freuen uns, dass Scholz & Friends Reputation den Berichtsprozess erneut inhaltlich und gestalterisch begleiten durfte. Den vollständigen Kurzbericht Nachhaltigkeit 2020 finden Sie hier.

Scholz & Friends Reputation unterstützt Coca-Cola Deutschland seit 2009 bei der Konzeption und Umsetzung der Nachhaltigkeitsberichte. Den Kurzbericht Nachhaltigkeit als Ergänzung zur europäischen Berichterstattung erstellen wir für Coca-Cola seit 2016. Darüber hinaus begleitet Scholz & Friends Reputation Coca-Cola Deutschland seit 2013 bei der Erstellung einer Erklärung nach dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK), die alle zwei Jahre aktualisiert wird.

Hier unseren Newsletter abonnieren!

+49 (0) 30 700 186 830

WEITERE ARBEITEN

Schreiben Sie uns!

    Scholz & Friends Reputation

    Wir bieten langjährige Erfahrungen zu CSR und Nachhaltigkeit: Nachhaltigkeitsstrategie, Wesentlichkeitsanalyse, CR-Berichte, Nachhaltigkeitskommunikation, Nachhaltigkeitsmarketing, Stakeholder-Management, Gesellschaftliches Engagement, Fokusthemen.

    Unser Management

    Christiane Stöhr, Dr. Norbert Taubken

    csr scholz & friends

    Scholz & Friends Reputation ist Mitglied der „GRI Community“ der Global Reporting Initiative (GRI).

    Deutscher Nachhaltigkeitskodex