FOKUSTHEMEN

Die Debatte um mehr Nachhaltigkeit verändert sich stetig: Umweltbewusstsein wird vom individuellen Lebensstil zur gesellschaftlichen Bewegung. Nachhaltigkeit vom Konsumtrend für einzelne Produkte zum Wirtschaftsfaktor. Unternehmen unterliegen zunehmend strengeren regulatorischen Anforderungen im Bereich Nachhaltigkeit. Ob der Green Deal der EU-Kommission, das Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung, der Nationale Aktionsplan für Wirtschaft und Menschenrechte (NAP): Ein Verständnis politischer Prozesse und Trends auf deutscher und europäischer Ebene ist für Unternehmen heutzutage unabdingbar.   

Neben den gesetzlichen Regulierungen steigt die Bedeutung von nachhaltigen Investments. Die Anforderungen der Investor*innen an Unternehmen verändern sich. ESG-Ratings, SASB (Sustainability Accounting Standards Board) und die Empfehlungen von TCFD (Task Force on Climate-Related Financial Disclosures) geben dabei den Takt vor. Die Integration von nicht-finanziellen Risiken geht weit über eine reine Klimaberichterstattung hinaus. 

Scholz & Friends Reputation unterstützt Unternehmen, bei den aktuellen Themen den Überblick zu behalten. Durch kontinuierliches Monitoring setzen wir uns frühzeitig mit sich abzeichnenden Entwicklungen auseinander und konzipieren Ansätze, damit sich unsere Kund*innen an neue Herausforderungen im Nachhaltigkeitsbereich anpassen können. 

+49 (0) 30 700 186 830

Schreiben Sie uns!

    Scholz & Friends Reputation

    Wir bieten langjährige Erfahrungen zu CSR und Nachhaltigkeit: Nachhaltigkeitsstrategie, Wesentlichkeitsanalyse, CR-Berichte, Nachhaltigkeitskommunikation, Nachhaltigkeitsmarketing, Stakeholder-Management, Gesellschaftliches Engagement, Fokusthemen.

    Unser Management

    Christiane Stöhr, Dr. Norbert Taubken

    csr scholz & friends

    Scholz & Friends Reputation ist Mitglied der „GRI Community“ der Global Reporting Initiative (GRI).