CR-Seitenblicke im März 2021: Sustainable Finance, KI, Green Nudging und Social Impact Investing

Unsere CR-Seitenblicke im März richten sich auf die Themen Sustainable Finance, Künstliche Intelligenz (KI) im Einsatz für Nachhaltigkeit, Green Nudging – kleine Anstupser für mehr Nachhaltigkeit in Unternehmen – sowie Social Impact Investing in der Immobilienwirtschaft.

Sustainable Finance

Shifting the Trillions: Ein nachhaltiges Finanzsystem für die Große Transformation. Unter diesem Titel veröffentlichte der Sustainable-Finance-Beirat insgesamt 31 ambitionierte Handlungsempfehlungen an die Bundesregierung und nimmt das Finanzsystem dabei ganzheitlich in den Blick.

Die Handlungsempfehlungen beziehen sich konkret auf den Politikrahmen, die Berichterstattung, den Wissensaufbau, die Finanzprodukte sowie die Verstetigung. Zudem werden die Finanzwirtschaft, die Realwirtschaft und die Politik als verantwortliche Akteure explizit angesprochen.

Den vollständigen Bericht des Sustainable-Finance-Beirats lesen Sie hier.

Künstliche Intelligenz

Der Bundesverband Künstliche Intelligenz, Deutschlands größtes KI-Netzwerk, vernetzt die innovativsten KI und Deep Tech Unternehmen mit der etablierten Wirtschaft und Politik.

Im Februar veröffentlichte der KI-Verband einen Sieben-Punkte-Plan zu der Frage, wie Künstliche Intelligenz Klimaschutz und Nachhaltigkeit fördern kann, ohne dass dabei Rebound-Effekte entstehen.

Das Positionspapier liefert spannende Einblicke zum Klimaschutz mithilfe Künstlicher Intelligenz in den Bereichen Energie, Transport, Landwirtschaft, Städte und Finanzen.

Green Nudging 

Green Nudging ist ein Verbundprojekt der gemeinnützigen Klimaschutzagentur energiekonsens, dem Institut für Verbraucherpolitik ConPolicy, der Klimaschutz- und Energieberatungsagentur KliBA und der Sächsisches Energieagentur SAENA.

Das Projekt untersucht den Einsatz von Green Nudges in 40 Unternehmen und drei Bundesländern: Innerbetriebliche Prozesse von Unternehmen sollen so optimiert werden, dass die Mitarbeitenden durch Nudges quasi automatisch klimafreundlicher handeln.

Der umfangreiche Nudge-Katalog bietet direkte Impulse in fünf Bereichen: Energie & Strom, Mobilität, Ressourcen, Lebensmittel und Wasser.

Social Impact Investing

Das ICG Institut für Corporate Governance in der deutschen Immobilienwirtschaft, Deutschlands führende Plattform für Austausch, Wissenstransfer und Weiterbildung für werteorientierte Unternehmensführung in der Immobilienbranche, veröffentlichte einen umfassenden Praxisleitfaden zum Social Impact Investing in der Immobilienwirtschaft.

Unter dem Titel “Social Impact Investing. Der Praxisleitfaden für die Immobilienwirtschaft” werden Grundzüge und Mechanismen wirkungsorientierter Investitionen erläutert und erstmals auf die Immobilienwirtschaft übertragen.

Den Praxisleitfaden können Sie hier herunterladen.

Dieser Beitrag ist in der März-Ausgabe unseres Newsletters „CR: Einblicke & Ausblicke“ in der Rubrik „CR-Seitenblicke“ erschienen. Hier können Sie alle bisherigen Newsletter-Beiträge nachlesen und sich für die nächsten Ausgaben anmelden.

+49 (0) 30 700 186 830

Hier unseren Newsletter abonnieren!!

WEITERE WESENTLICHKEITSANALYSE ARTIKEL

Schreiben Sie uns!

    Scholz & Friends Reputation

    Wir bieten langjährige Erfahrungen zu CSR und Nachhaltigkeit: Nachhaltigkeitsstrategie, Wesentlichkeitsanalyse, CR-Berichte, Nachhaltigkeitskommunikation, Nachhaltigkeitsmarketing, Stakeholder-Management, Gesellschaftliches Engagement, Fokusthemen.

    Unser Management

    Christiane Stöhr, Dr. Norbert Taubken

    csr scholz & friends

    Scholz & Friends Reputation ist Mitglied der „GRI Community“ der Global Reporting Initiative (GRI).

    Deutscher Nachhaltigkeitskodex