Richtlinienentwurf für ein europäisches Sorgfaltspflichtengesetz

220311_Sharepic_Sorgfaltspflichtgesetz_S&F

Am 23.02.2022 hat die Europäische Kommission den Richtlinienentwurf des europäischen Sorgfaltspflichtengesetzes vorgestellt. Der Legislativakt soll die Einhaltung von Menschenrechts- und Umweltstandards entlang globaler Lieferketten regeln. Das Europäische Parlament und der Ministerrat müssen dem Kommissionsvorschlag im nächsten Schritt zustimmen. Aufgrund von zu erwartenden Kontroversen im EU-Parlament und Bedenken aus der Wirtschaft ist mit einer endgültigen Entscheidung über das Europäische Lieferkettengesetz frühestens 2023 zu rechnen.

Wir fassen hier die wichtigsten Informationen zu dem Gesetzentwurf für Sie zusammen:

Laden Sie das Dokument hier herunter.   

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie hier. Wenden Sie sich außerdem gerne direkt per E-Mail an uns reputation@s-f.com. Für einen persönlichen Austausch zu den aktuellen Entwicklungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 30 700 186 830

Hier unseren Newsletter abonnieren!

WEITERE FOKUSTHEMEN-ARTIKEL

Schreiben Sie uns!

    Scholz & Friends Reputation

    Wir bieten langjährige Erfahrungen zu CSR und Nachhaltigkeit: Nachhaltigkeitsstrategie, Wesentlichkeitsanalyse, CR-Berichte, Nachhaltigkeitskommunikation, Nachhaltigkeitsmarketing, Stakeholder-Management, Gesellschaftliches Engagement, Fokusthemen.

    Unser Management

    Christiane Stöhr, Dr. Norbert Taubken

    csr scholz & friends

    Scholz & Friends Reputation ist Mitglied der „GRI Community“ der Global Reporting Initiative (GRI).

    Deutscher Nachhaltigkeitskodex