Scholz & Friends Reputation sucht:

Redakteur:innen.

220427_Sharepic_Stellenanzeige_Redakteurin_S&F

Juli 2022

Scholz & Friends Reputation sucht Redakteur:innen.

Das Ziel: Bessere Texte. Bessere Nachhaltigkeitsberichte.

Wir möchten unser Netzwerk an freiberuflichen Redakteur:innen erweitern. Denn immer mehr Unternehmen stehen vor der Herausforderung, ihre eigenen Nachhaltigkeitsleistungen in einem faktenbasierten Bericht verständlich darzustellen. Der redaktionellen Arbeit kommt dabei eine besondere Rolle zu. Um den vielfältigen Anforderungen an Berichtstexte zu begegnen, brauchen wir kompetente freie Redakter:innen für unser Netzwerk. Ergreife die Chance und arbeite mit uns zusammen an unseren Berichtsprojekten.

  • Du hast bereits Erfahrungen im Themenfeld Nachhaltigkeit und insb. in der nicht-finanziellen Berichterstattung.
  • Du bist daher auch vertraut mit den wichtigen Regulierungen und Standards, die Einfluss auf die Reportinginhalte haben: wie GRI, TCFD oder SASB.
  • Du schreibst verständlich und zugleich prägnant.
  • Du kannst für Berichtszeiträume ausreichende und flexible Kapazitäten bereitstellen.
  • Du behältst auch in komplexen Prozessen und bei unvorhergesehenen Ereignissen den Überblick und die Ruhe.

Wenn du interessiert bist, auf Projektbasis Teil unseres Teams zu werden und mit einer der führenden Nachhaltigkeitsberatungen Deutschlands für interessante Kunden zu arbeiten, dann freuen wir uns auf deinen Lebenslauf und einige Arbeitsproben/Referenzen.

Schreib an Steffi,  reputation@s-f.com 

Über Scholz & Friends Reputation:

Scholz & Friends Reputation ist eine der führenden Nachhaltigkeitsberatung am Standort Berlin. Seit 15 Jahren beraten wir unsere Kund:innen beim Aufbau oder der Weiterentwicklung ihrer Nachhaltigkeitsstrategie und behalten dabei sich ankündigende Regulierungsanforderungen aus dem EU Green Deal, der EU-Taxonomie sowie zum Umgehen mit Menschenrechten in Lieferketten im Blick. Nachhaltigkeitsberichterstattung erfolgt bei uns maßgeschneidert, stets in Anlehnung an internationale Vorgaben wie der Global Reporting Initiative (GRI), dem UN Global Compact oder der EU-Berichtspflicht. Zu den Beratungskunden zählen insbesondere große Unternehmen, aber auch der öffentliche Sektor.

+49 (0) 30 700 186 830

Hier unseren Newsletter abonnieren!

WEITERE FOKUSTHEMEN-ARTIKEL